Category Archives: Society Social Sciences In German

Alterung der Gesellschaft: Die gesellschaftliche Rolle alter by Stefanie Kinast,Björn Behl PDF

| December 7, 2017 | admin | 0

By Stefanie Kinast,Björn Behl

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, be aware: 1, Fachhochschule Münster (Sozialwesen), Veranstaltung: Soziologie, Sprache: Deutsch, summary: Bürgerschaftliches Engagement wird das freiwillige, nicht auf finanzielle Vorteile gerichtete, das Gemeinwohl fördernde Engagement von Bürgern zur Erreichung gemeinsamer Ziele genannt. Im Gegensatz zum hoheitlichen Handeln der Verwaltung oder des Staates nehmen hier die Bürger etwas selbst in die Hand. Bürgerschaftliches Engagement ist ein Normativ wie analytisch unscharfer und mehrdeutiger Begriff, der in verschiedenen Sinnzusammenhängen verwendet wird. Die heute gebräuchliche Begriffsverwendung umfasst die spezifischeren Begriffe wie Ehrenamt, Selbsthilfe, politische Partizipation, politischer Protest oder freiwilliges Engagement und bringt sie in einen konzeptionellen Zusammenhang.
Ein Ehrenamt im ursprünglichen Sinn ist ein ehrenvolles und freiwilliges öffentliches Amt, das nicht auf Entgelt ausgerichtet ist. guy leistet es für eine bestimmte Dauer regelmäßig im Rahmen von Vereinigungen, Initiativen oder Institutionen. In einigen Fällen kann guy zum Ehrenamt verpflichtet werden. Für ehrenamtliche Tätigkeiten fällt in manchen Fällen eine Aufwandsentschädigung bis zu 500 Euro im Jahr an. Heute wird „Ehrenamt“ zunehmend gleichbedeutend mit Begriffen wie „Freiwilligenarbeit“ oder „Bürgerschaftliches Engagement“ verwendet. Der Begriff Ehrenamt hat jedoch gegenüber anderen Bezeichnungen Vorzüge. Die ehrenamtliche Tätigkeit ist ehrenvoll, wertet sozial auf, lässt statt monetärer Entgeltung soziale Anerkennung verdienen, used to be allerdings nicht bei allen ehrenamtlichen Tätigkeiten und Leistungen in der Gesellschaft gleich erfolgt. Auch in Bezug auf Aufwandsentschädigungen unterscheiden sich Ehrenämter sehr. Nur institutionalisierte Ehrenämter etwa bieten auch Vergünstigungen wie Fahrgeld oder Ehrenkarten für kostenlose oder ermäßigte Eintritte in Museen etc.

Show description

Der Raumbegriff - Eine Einladung zum Weiterdenken (German - download pdf or read online

| December 7, 2017 | admin | 0

By Stephan Humer

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, word: 1,7, Freie Universität Berlin (Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaften), Veranstaltung: Hauptseminar, Sprache: Deutsch, summary: „Die Raumbilder sind die Träume der Gesellschaft. Wo immer die Hieroglyphe irgendeines Raumbildes entziffert ist, dort bietet sich der Grund der sozialen Wirklichkeit dar.“

Siegfried Kracauer

Wenn wir das obige Zitat betrachten, haben wir dann bereits die Antwort? Nein, denn das Thema ist weitaus komplexer: es reicht von den frühen Raumbegriffen in den Sozialwissenschaften bis hin zur heutigen Bedeutung des Raumes, die es in etlichen Bereichen noch zu definieren gilt. Warum ist der Raum interessant? guy merkt dies bereits sehr deutlich an Fragen wie diesen: Wie sieht der digitale Raum heute und in Zukunft aus? Welche Auswirkungen hat er? Wie wird er erschaffen, gestaltet und beeinflusst? Es ist Zeit, diese Fragen anzugehen!

Show description

Download e-book for iPad: Macht euch von unserem Acker: Westdeutsche auf Reisen im by Robert Allertz

| December 7, 2017 | admin | 0

By Robert Allertz

Pointierte Berichte über westdeutsche Reisegruppen und deren Kommentare bei Besichtigungen von Einrichtungen im Osten. (Die Kirche riecht aber muffig. - Kein Wunder, schließlich warfare sie bei den Kommunisten forty Jahre zugemauert.) Es handelt sich ausnahmslos um authentische Begebenheiten, die Reiseführer bei Recherchen in Ostdeutschland dem Autor berichtet haben und von ihm notiert wurden. Die meisten Besucher kommen nicht, um sich zu informieren, sondern um ihre Vorurteile und ihr Un- und Halbwissen bestätigt zu bekommen. Etwa, ob "ihr Geld" intestine angelegt sei (womit sie ihren Soli-Beitrag meinen).

Show description

Interkulturelle Bildung in der Schule. Ein Weg zur by Jennifer Lückerath PDF

| December 7, 2017 | admin | 0

By Jennifer Lückerath

Examensarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, observe: 1,7, Bergische Universität Wuppertal, eighty three Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Themen wie Migration, Integration und Multikulturalität haben derzeit Konjunktur; in den Medien sind sie ständig präsent. Die schon lange schwelende Integrationsfrage, die Straßenkrawalle in den französischen Vororten 2005, der Mord an dem Niederländer Theo van Gogh, die kontroverse Diskussion zur deutschen Leitkultur, das Zuwanderungsgesetz, die Ereignisse an der Rütlischule in Berlin und vieles mehr haben dem stets aktuellen Thema der Parallelgesellschaften oder sozialräumlichen Gettoisierung neue Brisanz gegeben. Die Integrationsdebatte in shape des zweiten Integrationsgipfels am 12. Juni 2007 bezüglich des nationalen Integrationsplans macht deutlich, dass das Thema Integration und Migration aktuelle und ausschlaggebende Impulse in der Politik der Bundesrepublik gibt. Kulturelle Vielfalt ist ein Charakteristikum unserer Gesellschaft, denn etwa 15 Millionen Menschen besitzen einen Migrationshintergrund. Die Tatsache der Heterogenität beinhaltet Konfliktpotenzial kultureller Natur, woraus sich die Frage ableiten lässt, wie diesen sozialen Konflikten vorgebeugt bzw. wie sie überwunden werden können, um ein Miteinander in einem zur gemeinsamen Heimat gewordenen Deutschland erreichen zu können. In vorliegender Arbeit wird Interkulturelle Bildung als Vermittlungsinstanz interkultureller Kompetenz – additionally der Fähigkeit, sich in kulturellen Überschneidungssituationen angemessen verhalten zu können - vorgestellt, insbesondere im Hinblick auf ihre Intergrationsförderlichkeit. Dies gewinnt vor allem vor dem Hintergrund an Bedeutung, dass sich die gesellschaftlichen Beziehungen eben nicht in kulturell homogenen Umwelten, sondern unter kulturell sehr heterogenen Bedingungen vollziehen. Gerade in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen unterschiedlicher ethnischer Herkunft ist dieser Aspekt relevant.

Show description

Download PDF by Wolfgang Lempert: Soziologische Aufklärung als moralische Passion: Pierre

| December 7, 2017 | admin | 0

By Wolfgang Lempert

Pierre Bourdieu (1930-2002), als Soziologe ebenso berühmt wie als Globalisierungskritiker umstritten, hat uns Fragen hinterlassen: was once struggle der Treibsatz seiner Karriere, seiner vielen Veröffentlichungen und seines politischen Engagements? Wer struggle er wirklich: der scharfsinnige Denker seiner Studienjahre, der rastlose Forscher der Folgezeit, der spätere Verkünder einer künftigen Katastrophe oder nur ein extrem ehrgeiziger Intellektueller? Wie passt das alles zusammen?

Kein Wunder, dass auch Experten bis heute hierüber streiten. struggle er doch – je nach den Umständen – mal mehr das Eine, mal mehr das Andere, manchmal auch alles zugleich. Stets aber hat er verborgene Formen sozialer Benachteiligung und Unterdrückung aufgedeckt und gebrandmarkt. So erschließen die Einheit und Größe seiner Lebensleistung und individual sich erst aus der moralischen Perspektive einer Achtung aller Menschen, gerade auch derer, denen unsere Gesellschaft die Anerkennung versagt.

Show description

Get Besteht in der Europäischen Union ein Legitimationsdefizit? PDF

| December 7, 2017 | admin | 0

By Florian Wohlkinger

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, be aware: 1,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Fakultät für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Die Europäisierung nationaler Gesellschaften, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Mit der Gründung der Europäischen Union bzw. Europäischen Gemeinschaft wurde der
Aufbau einer Sorte der politischen Ordnung in die Wege geleitet, wie es sie in dieser Form
bisher noch nicht gegeben hat. Diese unterscheidet sich in so mancherlei Hinsicht von der
altbekannten Konzeption des Nationalstaats. Daher stellen sich in soziologischer Hinsicht
einige hochinteressante analytische Fragestellungen: Woher bezieht ein neuartiges Herrschaftsgebilde
wie die Europäische Union ihre Legitimität? Entspricht die Legitimitätsgrundlage
den Legitimität stiftenden Quellen des Nationalstaates? Oder bezieht die ecu ihre Legitimation
aus anderen als den von Nationalstaaten bekannten Legitimationsquellen? Besteht für
die european überhaupt so etwas wie Legitimierungsbedarf? An diese Punkte knüpft die vorliegende
Arbeit an, indem sie sich mit der Untersuchung des oft proklamierten „Legitimationsdefizits“
befasst.
Dieser textual content versucht, unterschiedliche Perspektiven zur Legitimitätsfrage der european zu beleuchten
und sich kritisch mit ihnen auseinander zusetzen. Um diesem Anspruch gerecht zu
werden, sollen im folgenden Kapitel eingangs die zugrunde gelegten Fachausdrücke kurz erläutert
werden, um eine begriffliche Grundlage zu schaffen. Im Anschluss daran werden zunächst
diejenigen Legitimationsmechanismen vorgestellt, die im Nationalstaat zum Tragen
kommen. Anschließend werden die legitimierenden Kräfte in der Europäischen Union näher
beleuchtet. Dabei soll insbesondere auf die außergewöhnliche state of affairs eingegangen werden,
die sich durch das in historischer Hinsicht einmalige method der ecu darbietet. Abschließend
sollen diese Positionen diskutiert und kritisch hinterfragt werden.
Insgesamt soll dargelegt werden, dass das oft proklamierte Legitimationsdefizit lediglich
eine Frage der Sichtweise ist, da bei eingehender Betrachtung eine ganze Menge an legitimationsstiftenden
Elementen entdeckt werden können, die durch die Neuartigkeit des transnationalen
Regimes bedingt sind und daher bei einer nationalstaatlich geprägten Sichtweise oft
nicht genügend Berücksichtigung finden.

Show description

Download PDF by Kai Mommsen: Die fünf Schlüssel zu Utopia: Ansätze zur Transformation der

| December 7, 2017 | admin | 0

By Kai Mommsen

Die bisherige Strategie des Freihandels auf den globalen Finanzmärkten hat zu einer Krise geführt. used to be aber soll an die Stelle des Turbo-Kapitalismus treten? Ist die soziale „gebändigte“ Marktwirtschaft der Ausweg oder ist es vielleicht Zeit, ganz neue Wege zu gehen und den Kapitalismus hinter uns zu lassen?

Abseits des herrschenden Diskurses existieren Vorschläge, wie der Markt dem Menschen dienen könnte, anstatt dass Gesellschaft und Individuum atemlos den Wachstumszwang bedienen, der selber wohl das größte strukturelle challenge des Kapitalismus ist.

Im herrschenden Diskurs dagegen herrscht entweder allgemeine Ratlosigkeit oder mangelnde Weitsicht angesichts der immensen Probleme, vor die sich die Welt gestellt sieht. Und trotz der wiederholten Bekundungen der Politiker das challenge des Hungers auf der Welt anzugehen, gibt es kaum Fortschritte, kurz: Die globalen Entwicklungen und die täglichen Meldungen in den Nachrichten sind nicht dazu angetan, das Vertrauen in die Zukunft zu stärken. Woran aber liegt das? Warum ist es nicht möglich, unser Wissen und unsere Ressourcen für die Gestaltung unserer Zukunft planvoll zu nutzen?

„Die fünf Schlüssel zu Utopia“ greift die Grundlagendiskussionen auf, die das moderne Weltbild begründet haben. Die überdisziplinäre, teilweise philosophische Untersuchung der heutigen gesellschaftlichen Wirklichkeit, ihres Wissens und ihres Diskurses ergibt zunächst, dass das moderne Sein durch Irrationalität beherrscht wird. Der Blick auf die Fundamente der Moderne ergibt die Gründe dafür: die in der westlichen Welt vorherrschende „Vergötterung“ der Rationalität sowie der Materialismus in den Naturwissenschaften. Dieses „materialistisch-rationalistische“ Denken, das sich von den Wurzeln des Daseins abgetrennt sieht, ist für die herrschende Irrationalität verantwortlich: Die übersteigerte Rationalität verursacht den extremen Individualismus, der das Prinzip des Kampfes „jeder gegen jeden“ in die Welt trägt. Damit ist der Mensch sich selbst entfremdet: Wir haben uns von unseren Herzen und Seelen so weit entfernt, dass wir unsere innere Zerrissenheit und den daraus resultierenden Kampf mit uns selbst und anderen in die Welt tragen.

Und die von uns unabhängige Außenwelt, die „harte Realität“, gibt es sie wirklich? Ist sie vielleicht nur eine bequeme Ausrede, uns unserer Verantwortung zu entledigen?

Der herrschende Diskurs stellt solche Fragen aber nicht und lässt wenig Raum für andere Ansätze. Gerade die großen Medien haben ohne jede Hemmung die Dogmen des Neoliberalismus verinnerlicht und verbreitet und tun es trotz der Krise der „freien Finanzmärkte“ weiter.

Warum lässt sich der angeblich so mündige Bürger der westlichen Industrienationen in dieser Weise desinformieren? Um Antworten auf alle diese Fragen zu finden, untersucht „die fünf Schlüssel zu Utopia“ Gesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und nicht zuletzt die Seele und das Dasein. Aus dem Rückgriff auf vorhandene aber in Vergessenheit geratene Ansätze ergeben sich die gesuchten Antworten, die uns in ein reiches Dasein – hin zu Utopia – führen können. Denn es reicht nicht aus, nur auf einer Ebene Prozesse hin zu einem reicheren Dasein und einer gerechteren Welt in Gang zu setzen, in allen Bereichen müssen Veränderungen einsetzen.

Show description

Get Seminare für Menschen mit Lernbehinderung leiten: Ein PDF

| December 7, 2017 | admin | 0

By Birgit Primig

Immer mehr Menschen mit Lernbehinderung verlangen Angebote der Erwachsenenbildung, immer mehr werden angeboten.
Für TrainerInnen ist das eine besonders spannende Herausforderung.
Dieses Buch gibt im ersten Teil einen Einblick in die Thematik "Lernbehinderung". Das beginnt bei einem Blick in die Geschichte und ihre Auswirkungen auf Menschen mit Behinderung bis heute und endet bei aktuellen Entwicklungen der Integration und Inklusion.
Verschiedene Sichtweisen auf „Behinderung“ machen sie nachvollziehbar.
Der zweite Teil bietet ganz konkrete Methoden zur Seminargestaltung. Handouts, Trainingslernen und Visualisierung sind dabei einige Themen. Klassische Methoden der Erwachsenenbildung werden auf die Fähigkeiten von Menschen mit Lernbehinderung angepasst.

Show description

Read e-book online Personenbezogene soziale Dienstleistungen (German Edition) PDF

| December 7, 2017 | admin | 0

By Josefine Loos

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, observe: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena, thirteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Aussagen: „Wir leben in einer Dienstleistungsgesellschaft!“, bzw. „Wir entwickeln uns von einer Industrie- zu einer Dienstleistungsgesellschaft!“, hat wohl jeder schon einmal gehört. Aber used to be genau bedeutet es, sich auf dem Weg zu einer Dienstleistungsgesellschaft zu befinden? Die Zahl der Erwerbstätigen in der Landwirtschaft nimmt von Jahr zu Jahr ab und diese Tendenz der Entwicklung wird sich auf Grund der vielen Probleme in der Landwirtschaft in den kommenden Jahren eher noch verstärkt fortsetzen. Auch in der Industrie sieht es nicht viel besser aus. Hier werden die Arbeitskräfte durch Maschinen ersetzt. Da ist es nicht verwunderlich, wenn die Zahl der Erwerbstätigen im Dienstleistungsbereich – absolut und relativ – fortlaufend steigt.1 Und da mittlerweile weit über die Hälfte aller Erwerbstätigen im Dienstleistungssektor beschäftigt sind, kann guy nicht nur davon sprechen, dass wir auf dem Weg in eine Dienstleistungsgesellschaft sind. Wir bereits in einer solchen leben!2 Schon seit den 1950er Jahren konstatieren verschiedene Autoren für alle kapitalistischen Länder eine quantitative enlargement der Dienstleistungsarbeit und einen damit verbundenen relativen Rückgang industrieller Arbeitsverhältnisse. Diese vollziehen „sich im Rahmen eines ökonomisch-gesellschaftlichen Übergangsprozesses von der ‚fordistischen‘ zur ‚postfordistischen‘ Gesellschaftsformation, additionally von einem Zusammenhang von hochgradig arbeitsteilig-tayloristischer Massenproduktion und standardi-sierter Massenkonsumtion, Reproduktions- und Lebensformen und hin zu flexiblen produktionstechnischen Systemen, einer Flexibilisierung der Arbeitsorganisation und der Arbeitskraftnutzung, und den daraus folgenden destandardisierten und diversifizierten Konsummustern und Lebensformen“. [...]
Mit dieser Arbeit habe ich versucht, die einzelnen Begriffe der personenbezogenen sozialen Dienstleistung zu klären, und somit ein klein wenig „Licht ins Dunkle“ zu bringen. Des Weiteren bin ich der Frage nachgegangen, ob es sinnvoll ist Hilfeleistungen aus dem sozialen Bereich, als personenbezogene soziale Dienstleistungen zu bezeichnen.

Show description

Read e-book online Ausgerechnet Kabul: 13 Geschichten vom Leben im Krieg PDF

| December 7, 2017 | admin | 0

By Ronja von Wurmb-Seibel

Afghanistan – was once bleibt nach dem Abzug der Truppen?

Ronja von Wurmb-Seibel ist 27 Jahre alt, als sie nach Kabul zieht. Die junge Reporterin hat sich vorgenommen, Afghanistan nach Geschichten zu durchstöbern, die anderes erzählen als Burka, Taliban und Bundeswehr.

Sie findet Geschichten zum Staunen und erlebt Momente zum Verzweifeln. »Ich kann den Krieg beobachten, ich kann versuchen, ihn zu beschreiben; aber ich habe keine Ahnung davon, wie es ist, im Krieg zu leben«, heißt es in Ausgerechnet Kabul. »Und ich glaube immer weniger daran, dass wir Deutschen beurteilen können, was once unser Krieg am Hindukusch gebracht hat. Ich denke, es gibt bessere Experten für diese Frage: die neunjährige Madina etwa, die jeden Tag vor dem NATO-Hauptquartier in Kabul bunte Armbänder verkauft; oder Kommandeur Hakimi, dem die Leute unter der Hand wegsterben, seit die Bundeswehr aus Faizabad abgezogen ist und die Aufständischen an Macht gewinnen.« Ronja von Wurmb-Seibels Buch ist eine Hommage an den Lebensmut der Afghanen, ein Plädoyer gegen den Krieg – und eine ungewöhnliche Bilanz des deutschen Afghanistan-Einsatzes.

Show description

To Top